Telefon: 07641 87 04
E-Mail: buero@stadtkirche-emmendingen.de

Herzlich Willkommen

bei der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Emmendingen

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Die  Lichterketten und Herrenhuter Sterne prägen unsere Fussgängerzone, die Schaufenster sind weihnachtlich geschmückt. Wir freuen uns daran.

In unserem Land geht es den allermeisten gut. Die Wirtschaft und der Arbeitsmakt sind im Lot, die Sozialsysteme sichern eine Menge ab.

Dennoch stehen im Hintergrund viele Nöte und Probleme unserer Welt: die noch zu bewältigende Intergration der geflohenen Menschen, das Erstarken von Gewalt und rechtem Gedankengut, Kriege, Hunger und das sich verändernde Klima dieses Erdballs. Mit den Gedanken zu unserem Leben und mit dem Blick auf unsere Familien und die Arbeit sind wir sehr beschäftigt.

Die Weihnachtsbotschaft des Jesus von Nazareth hat es bei diesen Voraussetzungen schwer. Wir überhören und übersehen sie so leicht, im Gewirr von Ängsten, Sorgen und Weihnachtsrummel.

advent-in-der-stadtkirche

Christliche Hoffnung gründet sich auf das Gegenteil, auf einen Gott, der Menschen herausgerufen hat aus ihrem Trott. Wir wissen: bei uns hat schon einmal einer die dunkle Nacht erhellt. Bei uns hat schon einmal einer Menschen in ihren Sorgen und ihren Nöten angesprochen und hat sie froh gemacht, und mutig. Bei uns hat schon einmal einer gezeigt: Ein anderes Leben ist möglich. Mit stiller Kraft, mit der Geburt eines Kindes hat Gott für einen Moment alle Gewalt dieser Welt ein Ende gemacht. In jedem Weihnachtsfest feiern wir diese Geburt, die damals geschah und wir feiern sie als ein Ereignis, das auch heute geschieht, für uns. Von der Finsternis, die uns umgibt wissen reichlich wir aus der Tageszeitung und aus eigener Erfahrung. Dagegen aber setzt Gott das Licht, das den Hirten leuchtete und allen, die sich aufmachen zum Kind.

Darum: Lassen wir uns auch heute von der Freude anstecken, die damals ihren Anfang nahm. Lassen wir es zu, dass das Licht der Weihnacht unsere Herzen heller macht. Trauen wir es Gott zu, dass er uns und diese Welt verändert: „Hast Du’s schon gehört? Ist das nicht wunderbar?“ Wir wünschen Ihnen eine helle Advents- und Weihnachtszeit.

Ihr

klausbrossys-stadtkirche

 

und der Ältestenkreis

 

 

Neue Pfarrerin für die Stadtkirchengemeinde

dr-irene-leicht-neue-pfarrerin-stadtkircheDer Ältestenkreis hat am vergangenen Sonntag (16. Oktober) Frau Pfarrerin Dr. Irene Leicht aus Freiburg zur neuen Pfarrerin der Stadtkirchengemeinde gewählt.

Wir gratulieren ihr herzlich zur Wahl und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit in unserer Gemeinde hier in Emmendingen und heißen sie willkommen.

Der Dienstbeginn ist vermutlich am 01. Februar 2017.

Wochenspruch

Jahreslosung 2016

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Jesaja 66,13

Anstehende Veranstaltungen

Gemeindeleben in Bildern



Unsere Standorte in Emmendingen

Unsere Standorte in Emmendingen

Predigten

Menschen der Gemeinde